Die Lange Tradition der Bäderkultur

Schon die alten Kelten nutzten die göttliche heilende Kraft des warmen Wassers. Als die Römer ca. 70 v. Chr. das Gebiet des heutigen Baden-Württembergs besetzten nutzten sie nicht nur die Thermalquellen, sondern übernahmen sogar die keltischen Götter und machten diese einfach zu den Gefährten ihrer eigenen. Während die Thermalquelle für die Kelten mystische Orte waren, gehörte die Quellen bei den Römern zum „ars vivendi“ (der Kunst des Lebens) und war Ausdruck der gesellschaftlichen Stellung. Prunkvolle Badanlagen wurden an den Quellen erbaut, hier traf man sich, redete, feilschte und ließ sich verwöhnen. In ihren Bädern gab es Massagen- und Schwitzkuren in beheizten Räumen, kosmetische Anwendungen mit Bimsstein, Schlammpackungen, Mandelkleie, auch wurden Trinkkuren mit Mineralwässern verordnet. 
Dem Zerfall des Römischen Reiches folgte im 5. Jh. auch der Zerfall der Bäderhochkultur. Im 14. Jh. geriet das öffentliche Bad durch ansteckende Krankheiten und Ängste vor den dunklen Mächten in Verruf. 

Im 18. und 19. Jh. im Zeitalter von Fortschritt und Forschung, wurden unter anderem die Heilwirkungen des Wassers auf den menschlichen Organismus ergründet. Ebenso die Wirkung von Zusätzen wie Mineralsalze, Extrakten aus Schlacke oder aus Kräutern und ätherischen Ölen. Auch die Thermen wurden zu dieser Zeit neu gestaltet und es entstanden die allerschönsten Kuppelbauten und prunkvollsten Bäder. Es entwickelte sich eine reiche Bäderkultur. In den mondänen Kurorten traf sich alles was Rang und Namen hatte. Es waren Orte der Sinnesfreude, des Sehens und Gesehenwerdens, man zelebrierte Gesundheit und genoss das kulturelle Leben. Mit den Weltkriegen wurde diese glanzvolle Zeit abrupt beendet.
Diese lange Tradition erlebt gerade in der heutigen Zeit wieder neuen Aufschwung. Besonders das Bewusstsein bzw. der Wunsch seine eigene Gesundheit zu erhalten, wird immer wichtiger. Daher passen sich die Gesundheitseinrichtungen den neuen und gewachsenen Ansprüchen ihrer Gäste an und bieten in einem einladenden Wohlfühlambiente Gesundheit und Entspannung pur.

Container