Heilbad

Mössingen

Die lebhafte Stadt am Albtrauf

Kurortprädikat Ort mit Heilquellenkurbetrieb
Höhenlage

471m ü. d. M

Klima

mildes Klima

Heilmittel Fango, Heilklima, Kneipp
Heilanzeigen Hauterkrankungen, Herz-, Gefäß-, Kreislauferkrankungen, Orthopädie, Bewegungsorgane, Arthrosen, Rheuma-Erkrankungen
  • Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane
  • Herz- und Gefäßerkrankungen (periphere arterielle Durchblutungsstörungen Stadium I und II)
  • Hauterkrankungen (Psoriasis vulgaris)
Kuren AHB, Stationäre Kur
Kurörtliche Therapieangebote

Kurörtliche Therapieangebote

Ernährungstherapie, Krankengymnastik (einzeln / in der Gruppe), Kryotherapie / Eis- und Kältetherapie

Medizinische Bäder

Kohlensäurebad / Kohlensäuretrockengasbad, Sonstige Bäder mit diversen Zusätzen

Massagen

Medizinische Massagen, Wellnessmassagen

Wo im Süden des Landkreises Tübingen die Steinlach entspringt, schmiegt sich die Große Kreisstadt Mössingen an die „blaue Mauer“ der Schwäbischen Alb. Mit rund 20.500 Einwohnern und doppelt so vielen Streuobstbäumen ist sie das Herz des Früchtetraufs.

Am Fuß der Schwäbischen Alb, mit Blick auf die Burg Hohenzollern, liegt die Fachklinik für medizinische / orthopädische und geriatrische Rehabilitation, etwa 3 km außerhalb der Stadt Mössingen.

Sie prägen das Bild um Mössingen. Sie schmücken sich erst mit duftigem Blütenschleier, dann mit bunten Blumenwiesen und schließlich mit leckerem Obst: über 40.000 Streuobstbäume machen die Landschaft um Mössingen zum Früchtetrauf. Und seit Juli 2018 zum Sitz des Streuobst-Infozentrums Schwäbisches Streuobstparadies.

Die herrliche landschaftliche Lage zwischen dem Steinlachtal und der Albkante eröffnet Wandermöglichkeiten vom Besten. Kein Wunder, dass die abwechslungsreichen Premiumwege des Mössinger Früchtetraufs so beliebt sind. Ob Dreifürstensteig, Firstwaldrunde, Leisa- oder Streuobstwegle. Alle bieten Albtrauf-Landschaft wie aus dem Bilderbuch. Am Nationalen Geotop Mössinger Bergrutsch erleben Besucher die erdgeschichtliche Entwicklung der Alb im Zeitraffer. Die Schwefelquellen von Bad Sebastiansweiler zählen zu den stärksten Europas. Einzigartig auch das NABU-Vogelschutzzentrum.

Wetter in Mössingen

  • Heute 30.10.
    13°C Stark bewölkt
  • Morgen 31.10.
    14°C Stark bewölkt
  • Übermorgen 01.11.
    13°C Stark bewölkt

Unser Experte vor Ort

Tourist-Info der Stadt Mössingen
Freiherr-vom-Stein-Straße 20
72116 Mössingen

Telefon +49 (0) 7473 370-121
Fax +49 (0) 7473-370-55121
tourismus@moessingen.de