Heilbad

Bad Waldsee

Bad Waldsee tut gut...

Kurortprädikat Heilbad (Moorheilbad), Kneippkurort
Höhenlage

584-754 m ü. d. M.

Klima

Mildes, voralpines Reizklima, nebelarm

Heilmittel Kneipp, Moor, Thermalwasser
Heilanzeigen Chronische Schmerzen, Frauenkrankheiten, Orthopädie, Bewegungsorgane, Arthrosen, Rheuma-Erkrankungen, Psychosomatische Erkrankungen, Erschöpfungszustände, Nervenerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen
  • Chronische Erkrankungen, die dem rheumatischen Formenkreis zuzuordnen sind
  • Degenerative Gelenkerkrankungen (Arthrosen, Gelenkversteifungen)
  • Nachbehandlung von Verletzungen
  • Frakturen und Operationen am Stütz- und Bewegungsapparat
  • Onkologische Erkrankungen der Bewegungsorgane und der Gynäkologie
  • Frauenkrankheiten
  • Nervöse Erschöpfungszustände

Kuren AHB, Ambulante Kur, Stationäre Kur

Infos zu Ambulante Kompaktkur

Kurörtliche Therapieangebote

Kurörtliche Therapieangebote

Atemgymnastik, Auftriebstherapie, Chirotherapie / Manuelle Therapie, Elektrotherapie, Entspannungstherapie, Ernährungstherapie, Extensionsbehandlung, Heilfasten, Heilklimawandern / Terrainkurwege, Krankengymnastik (einzeln / in der Gruppe), Kryotherapie / Eis- und Kältetherapie, Medizinische Trainingstherapie, Wärmetherapie

Medizinische Bäder

Kohlensäurebad / Kohlensäuretrockengasbad, Sonstige Bäder mit diversen Zusätzen

Massagen

Medizinische Massagen, Wellnessmassagen

Ganzheitliche Therapieansätze

Schmerztherapie
Sonstiges

Bad Waldsee – Kneipp-Kurort der „Premium Class“

Historisch mit einer „Altstadt für alle“ Das im Herzen Oberschwabens liegende Bad Waldsee lädt zum Gesundheit tanken geradezu ein. Etwa beim Wandern entlang der zahlreichen Bäche, beim Baden im See und beim Aquabiking oder Kneippen in der Therme.

Das im Herzen Oberschwabens liegende Bad Waldsee lädt zum Gesundheit tanken geradezu ein. Etwa beim Wandern entlang der zahlreichen Bäche, beim Baden im See und beim Aquabiking oder Kneippen in der Therme.

Hübsch gebettet liegt die charmante Altstadt zwischen dem Stadt- und Schlosssee inmitten einer lieblichen Landschaft mit einem milden Klima. Wasser ist das Lebenselixier der Stadt. Es plätschert an vielen Stellen: Die heißeste Quelle Oberschwabens sprudelt hier aus der Erde. Der kleine Urbach mäandert mitten durch die neue Sauna- und Wellnesslandschaft. Beim Fasnet- und Ölmühlenmuseum zeigt sich der Pfaffenbach. Fast symbolisch spiegelt hier das Wasser die Lehre des oft als „Wasserdoktor“ titulierten Sebastian Kneipp – geboren wurde er nicht weit entfernt vor 200 Jahren im oberschwäbischen Stephansried. Seine Sichtweise auf die Gesundheit war damals revolutionär, heute sind seine fünf tragenden Elemente zeitgemäß, weil sie ganzheitliche Fitness versprechen: Wasseranwendungen, Bewegung, Ernährungs- und Phytotherapie sowie innere Balance. Doch Kneipp und das als „Kneipp-Kurort der Premium Class“ ausgezeichnete Bad Waldsee halten viele weitere Schätze für die Gesundheit bereit. Bad Waldsee ist anerkannt als Moorheilbad und verfügt über eine gesunde fluorid- und schwefelhaltige Thermalquelle – mit nahezu 65 Grad ist sie die heißeste Thermalquelle Oberschwabens. Es sind nur wenige Kurorte in Deutschland, die sich mit gleich drei Prädikaten schmücken dürfen. Mit seiner medizinischen Versorgung in den Kliniken und einem großen Gesundheits- und Freizeitangebot zählt Bad Waldsee laut dem Nachrichtenmagazin Focus in 2021 wiederholt zu den deutschen „Top-Kurorten“.

Hübsch gebettet liegt die charmante Altstadt zwischen dem Stadt- und Schlosssee inmitten einer lieblichen Landschaft mit einem milden Klima. Wasser ist das Lebenselixier der Stadt. Es plätschert an vielen Stellen: Die heißeste Quelle Oberschwabens sprudelt hier aus der Erde. Der kleine Urbach mäandert mitten durch die neue Sauna- und Wellnesslandschaft. Beim Fasnet- und Ölmühlenmuseum zeigt sich der Pfaffenbach.

Fast symbolisch spiegelt hier das Wasser die Lehre des oft als „Wasserdoktor“ titulierten Sebastian Kneipp – geboren wurde er nicht weit entfernt vor 200 Jahren im oberschwäbischen Stephansried. Seine Sichtweise auf die Gesundheit war damals revolutionär, heute sind seine fünf tragenden Elemente zeitgemäß, weil sie ganzheitliche Fitness versprechen: Wasseranwendungen, Bewegung, Ernährungs- und Phytotherapie sowie innere Balance. Doch Kneipp und das als „Kneipp-Kurort der Premium Class“ ausgezeichnete Bad Waldsee halten viele weitere Schätze für die Gesundheit bereit. Bad Waldsee ist anerkannt als Moorheilbad und verfügt über eine gesunde fluorid- und schwefelhaltige Thermalquelle – mit nahezu 65 Grad ist sie die heißeste Thermalquelle Oberschwabens. Es sind nur wenige Kurorte in Deutschland, die sich mit gleich drei Prädikaten schmücken dürfen. Mit seiner medizinischen Versorgung in den Kliniken und einem großen Gesundheits- und Freizeitangebot zählt Bad Waldsee laut dem Nachrichtenmagazin Focus in 2021 wiederholt zu den deutschen „Top-Kurorten“.

Rad- und Wandererlebnisse im Land der Drumlins Bad Waldsee ist ein wahres Dorado für Wanderer – Wegkreuze und Bildstöcke, Kirchen und Kapellen auf den Drumlins, sogenannte Moränenhügel der letzten Eiszeit, säumen die Wege.

Weniger geübte Wanderer gehen gerne auf den flachen Rundwegen oder nutzen die Terrainkurwege, die etwa während der Reha ein für das Herz-Kreislaufsystem gesundes Gehen in der Natur ermöglichen. Entspannt wandern kann man auch auf der Bänklatour. 22 Bänke sind auf den zwei ausgewiesenen Touren zu finden. Viele „Sprüchle“, wie es im schwäbischen heißt, zieren die Sitzbänke. Franz Lämmle, Initiator dieser Wanderung, erstellte als Rentner seit 2013 die Bänke. Er liebt seine Heimat und hat sich für jedes einzelne Werk etwas zum Ort Passendes überlegt. So schrieb er an einer Bank: „Dr Blick über Feld und Wiesa – und Gott sei Dank – stoht noch a ma langa Spaziergang do hana a Bank.“

Eine landschaftlich reizvolle Wanderung ist der 6,5 Kilometer lange „Storchenweg am Herrschaftsried“. Er ist einer von zehn ausgeschilderten Rundwanderwegen und führt mitten durch eine fast mystische Riedlandschaft. Diese ist Heimat für zahlreiche Amphibien und Reptilien, für Libellen- und Schmetterlingsarten. Der einstige Hexentanzplatz, so unkte man im Mittelalter, liegt auf der Strecke. Völlig der Natur überlassen ist das Steinacher Ried mit seinem großen Riedwald und vielen kleinen Seen und Tümpeln. Einst wurde hier Torf gestochen, um zu heizen.

Später wurde das Moor dank seiner heilenden Wirkung von der Kurstadt therapeutisch genutzt. Seit vielen Jahren ist dieses Ried ganz sich selbst überlassen, zur Renaturierung. Auch Radfahrer haben hier ihre Freude – nicht ohne Grund liegt die Stadt direkt auf den Bodenseeradweg. Die vor kurzem aufgelegte Karte "Rad.KulTouren“ stellt die zehn schönsten Radtouren von prominenten Waldseern vor. Dabei reicht das Spektrum von kurzen Genusstouren bis zu 60 Kilometer langen Tagestouren für Entdecker, die Radfahrer bis zum Bussen bringen, den heiligen Berg der Schwaben, oder zum „berühmten“ Bahnhof Durlesbach, vielen bekannt aus dem Lied „Auf de schwäb’sche Eisebahne…“.

Wer möchte, kann sich das GPS-Equipment für die Touren in der Tourist-Info leihen. Getoppt wird das sportliche Angebot mit dem Waldsee Golf-Resort. Abschlagen auf dem fürstlichen Golfplatz dürfen hier nicht nur Handicap-Spieler. Anfänger können auf dem 9-Loch-Kurzplatz üben. Ob aktiv oder entspannt, alleine oder zu zweit – Gesundheit tanken in Bad Waldsee ist pure Lebensfreude.

Die über 20.000 Einwohner zählende Stadt zeigt sich gesellig. Schon die Reformation hat vor 500 Jahren keinen Fuß auf den Boden bekommen. Ob die schwäbisch-alemannische Fasnet, das Altstadt- und Seenachtfest im Sommer oder das Kleinkunstprogramm „Kultur am See“ – viele Veranstaltungen sorgen für abwechslungsreiche Stunden in die Kurstadt und dienen auch der Begegnung von Bürger und Gast.

Intressante Fakten

Als ganzheitliche Methode hält die Kneipp-Therapie fit.

Die Kneipp-Premium-ClassWoche im Gesundheitszentrum Waldsee-Therme umfasst mit 7 Übernachtungen und Frühstück, 3 Kneippanwendungen, 2 x Aquafitness, 3 x Nordic Walking, Ernährungsund Fitnessberatung, 1 x Naturmoorbreipackung, 2 x Entspannungsmassage, 2 x Lehmwickel und nach Belieben baden und saunieren in der Waldsee-Therme. Dabei sind die Wege vom Zimmer in die Therme im Bademantel direkt und kurz.

Wetter in Bad Waldsee

  • Heute 27.02.
    6°C Sonnig
  • Morgen 28.02.
    8°C Sonnig
  • Übermorgen 01.03.
    9°C Sonnig

Webcam

Unser Experte vor Ort

Kurverwaltung
Ravensburger Straße 3
88339 Bad Waldsee

Telefon 07524 / 9413-42
Fax 07524 / 9413-45
touristinfo@bad-waldsee.de