Heilbad

Bad Schönborn

Kurortprädikat Heilbad, Ort mit Heilquellenkurbetrieb
Höhenlage

120 - 180 m ü. d. M.

Klima

Mildes, geschütztes Beckenklima

Heilmittel Fango, Kneipp, Mineralwasser, Sole, Thermal-Mineral-Wasser
Heilanzeigen Herz-, Gefäß-, Kreislauferkrankungen, Orthopädie, Bewegungsorgane, Arthrosen, Rheuma-Erkrankungen, Psychosomatische Erkrankungen, Erschöpfungszustände, Nervenerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Chronisch entzündliche und degenerativ-rheumatische Erkrankungen
  • Chronische Formen des Weichteilrheumatismus
  • Degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates und Abnutzungserscheinung der Gelenke und der Wirbelsäule
  • Erkrankungen der Stütz- und ­Bewegungsorgane
  • Herz-Kreislauf-Regulationsstörungen
  • Nachbehandlung nach Operationen und Unfallverletzungen an den Bewegungsorganen
  • Osteoporose
  • Rheumatische Erkrankungen

Kuren AHB, Ambulante Kur, Mutter-/Vater-Kind-Kur, Stationäre Kur
Kurörtliche Therapieangebote

Kurörtliche Therapieangebote

Atemgymnastik, Bewegungstherapie im Thermal-Mineral-Wasser, Chirotherapie / Manuelle Therapie, Elektrotherapie, Entspannungstherapie, Ernährungstherapie, Extensionsbehandlung, Heilfasten, Heilklimawandern / Terrainkurwege, Inhalationstherapie, Krankengymnastik (einzeln / in der Gruppe), Kryotherapie / Eis- und Kältetherapie, Magnetfeldtherapie, Medizinische Trainingstherapie, Sauerstofftherapie, Sole-Photo-Therapie, Wärmetherapie

Medizinische Bäder

Kohlensäurebad / Kohlensäuretrockengasbad, Sonstige Bäder mit diversen Zusätzen

Massagen

Medizinische Massagen, Wellnessmassagen

Ganzheitliche Therapieansätze

Migränetherapie, Schmerztherapie
Die Kur- und Bädergemeinde Bad Schönborn verfügt mit 2000 qm Heilwasserfläche und 180 Wasserattraktionsplätzen über die größte Thermenlandschaft Südwestdeutschlands.

Bad Schönborn liegt am Übergang der oberrheinischen Tiefebene am Rande des Kraichgauer Hügellandes 20 km südlich von Heidelberg gelegen. Das Heilbad Bad Schönborn verfügt mit 1400qm Heilwasserfläche im Thermarium Wellness- und Gesundheitspark über die größte Thermal-Sole-Landschaft im Südwesten Deutschlands. Die Bad Schönborner Lambertusquelle ist eine 3-prozentige Thermalsolequelle und kommt aus einer Tiefe von 637 m Tiefe mit einer Austrittstemperatur von 43,6 % aus dem Boden. Entspannung pur erwartet Sie beim Besuch der „original Totes-Meer-Salzgrotte“, der derzeit größten Salzgrotte dieser Art in Deutschland.

Thermarium Wellness & GesundheitsparkMit vielen neuen Attraktionsplätzen können die Badegäste die dreiprozentige Thermalsole mit farbigen Licht effekten und dem neuartigen 15 % Soleschwebe becken genießen. Die Heilquelle verfügt mit 31.218 mg/Liter gelöster fester Bestandteile über eine hervorragende Heilwirkung für orthopädische und rheumatologische Beschwerden. Die Saunalandschaft mit ihrem großzügigen Innen- und Außenbereich lockt täglich hunderte von Gästen in die Bädergemeinde. Die größte Original Totes-Meer-Salz-Grotte in Baden-Württemberg bietet mit 13.000 Salzsteinen sowie ihrer ionisierten und bei konstanter Temperatur gehaltenen Luft, bei 45 Minuten Aufenthalt den gleichen Effekt wie drei Tage an der frischen Meeresluft. Wer noch mehr Entspannung und Wohlbefinden sucht, kann sich in der Wellness-Spa des Thermariums verwöhnen lassen.Tipp: Nordic-Aktiv-Zentrum,Kneipp-Tretanlage, Modelleisenbahnanlage, Kleintierpark, ObstGenGarten, Kräuterrundweg, Historischer Kursaal, Puppenmuseum, Heimatmuseum „Parabutsch“, Posidonienschieferwand, Sportpark, Badeanlage „Philippsee“, Minigolfanlage, „Wagenlenker“, Brunnenplastik, Söldnerbrunnen, Israelitischer Friedhof, Sigel-Therme.

Wetter in Bad Schönborn

  • Heute 24.02.
    10°C weather.symbol.
  • Morgen 25.02.
    8°C Regen
  • Übermorgen 26.02.
    3°C Schneefall

Unser Experte vor Ort

Kurverwaltung Bad Schönborn
Kraichgaustraße 10
76669 Bad Schönborn

Telefon 07253 / 94 31-0
Fax 07253 / 94 31-14
touristik@bad-schoenborn.de