Doktor: Dr. med. Harro Böckmann

Facharzt für Allgemeinmedizin, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Kontaktdaten
Bahnhofstraße 24
79189 Bad Krozingen
Deutschland
T: +49 (0) 7633 - 3132
F: +49 (0) 7633 - 101541

E-Mail: harro.boeckmann@t-online.de
Web: www.qualitaetspraxen.de

Öffnungszeiten

Mo: 7:30 - 13 & 15 - 18 Uhr
Di: 7:30 - 13 & 15 - 18 Uhr
Mi: 7:30 - 14 Uhr
Do: 7:30 - 13 & 15 - 18 Uhr
Fr: 7:30 - 14 Uhr
Sa: 9:00 - 11 Uhr
So: geschlossen

Kliniken

  • Langzeitblutdruckmessung
  • Rektoskopie
  • Sonographie
  • Taucheruntersuchung
  • Diätberatung
  • Neuraltherapie


Zusatzbezeichnungen:
Badearzt, Balneologe, Kurarzt, Physikalische Therapie, Rehabilitationswesen, ärztlicher Spezialist für „offene Badekuren“ und „Kompaktkuren“

Seit 1. Okt. 1978 in Bad Krozingen niedergelassen Gründer der ambulanten Herzgruppe Bad Krozingen Vorsitzender der Kurärzteschaft in Baden-Württemberg Delegierter und Bundesdelegierter des Hausärzteverbandes in Baden-Würtemberg

  • Bestimmte infektiöse und parasitäre Krankheiten
  • Infektiöse Darmkrankheiten
  • Cholera
  • Cholera durch Vibrio cholerae O:1, Biovar cholerae
  • Cholera durch Vibrio cholerae O:1, Biovar eltor
  • Cholera, nicht näher bezeichnet
  • Typhus abdominalis und Paratyphus
  • Typhus abdominalis
  • Paratyphus A
  • Paratyphus B
  • Paratyphus C
  • Paratyphus, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Salmonelleninfektionen
  • Salmonellenenteritis
  • Salmonellensepsis
  • Lokalisierte Salmonelleninfektionen
  • Sonstige näher bezeichnete Salmonelleninfektionen
  • Salmonelleninfektion, nicht näher bezeichnet
  • Shigellose [Bakterielle Ruhr]
  • Shigellose durch Shigella dysenteriae
  • Shigellose durch Shigella flexneri
  • Shigellose durch Shigella boydii
  • Shigellose durch Shigella sonnei
  • Sonstige Shigellosen
  • Shigellose, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige bakterielle Darminfektionen
  • Darminfektion durch enteropathogene Escherichia coli
  • Darminfektion durch enterotoxinbildende Escherichia coli
  • Darminfektion durch enteroinvasive Escherichia coli
  • Darminfektion durch enterohämorrhagische Escherichia coli
  • Sonstige Darminfektionen durch Escherichia coli
  • Enteritis durch Campylobacter
  • Enteritis durch Yersinia enterocolitica
  • Enterokolitis durch Clostridium difficile
  • Sonstige näher bezeichnete bakterielle Darminfektionen
  • Bakterielle Darminfektion, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige bakteriell bedingte Lebensmittelvergiftungen, anderenorts nicht klassifiziert
  • Lebensmittelvergiftung durch Staphylokokken
  • Botulismus
  • Lebensmittelvergiftung durch Clostridium perfringens [Clostridium welchii]
  • Lebensmittelvergiftung durch Vibrio parahaemolyticus
  • Lebensmittelvergiftung durch Bacillus cereus
  • Sonstige näher bezeichnete bakteriell bedingte Lebensmittelvergiftungen
  • Bakteriell bedingte Lebensmittelvergiftung, nicht näher bezeichnet
  • Amöbiasis
  • Akute Amöbenruhr
  • Chronische intestinale Amöbiasis
  • Nichtdysenterische Kolitis durch Amöben
  • Amöbom des Darmes
  • Leberabszess durch Amöben
  • Lungenabszess durch Amöben
  • Hirnabszess durch Amöben
  • Amöbiasis der Haut
  • Amöbeninfektion an sonstigen Lokalisationen
  • Amöbiasis, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Darmkrankheiten durch Protozoen
  • Balantidiose
  • Giardiasis [Lambliasis]
  • Kryptosporidiose
  • Isosporose
  • Sonstige näher bezeichnete Darmkrankheiten durch Protozoen
  • Darmkrankheit durch Protozoen, nicht näher bezeichnet
  • Virusbedingte und sonstige näher bezeichnete Darminfektionen
  • Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen und nicht näher bezeichneten Ursprungs
  • Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs
  • Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs
  • Tuberkulose der Atmungsorgane, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert
  • Lungentuberkulose, durch mikroskopische Untersuchung des Sputums gesichert, mit oder ohne Nachweis durch Kultur oder molekularbiologische Verfahren
  • Lungentuberkulose, nur durch Kultur gesichert
  • Lungentuberkulose, histologisch gesichert
  • Lungentuberkulose, durch sonstige und nicht näher bezeichnete Untersuchungsverfahren gesichert
  • Tuberkulose der intrathorakalen Lymphknoten, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert
  • Tuberkulose des Larynx, der Trachea und der Bronchien, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert
  • Tuberkulöse Pleuritis, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert
  • Primäre Tuberkulose der Atmungsorgane, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert
  • Sonstige Tuberkulose der Atmungsorgane, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert
  • Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane, bakteriologisch, molekularbiologisch oder histologisch gesichert
  • Tuberkulose der Atmungsorgane, weder bakteriologisch, molekularbiologisch noch histologisch gesichert
  • Lungentuberkulose, weder bakteriologisch, molekularbiologisch noch histologisch gesichert
  • Lungentuberkulose, bakteriologische, molekularbiologische und histologische Untersuchung nicht durchgeführt
  • Lungentuberkulose ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
  • Tuberkulose der intrathorakalen Lymphknoten ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
  • Tuberkulose des Larynx, der Trachea und der Bronchien ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
  • Tuberkulöse Pleuritis ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
  • Primäre Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
  • Sonstige Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
  • Nicht näher bezeichnete Tuberkulose der Atmungsorgane ohne Angabe einer bakteriologischen, molekularbiologischen oder histologischen Sicherung
  • Tuberkulose des Nervensystems
  • Tuberkulöse Meningitis
  • Meningeales Tuberkulom
  • Tuberkulose des Nervensystems, nicht näher bezeichnet
  • Tuberkulose sonstiger Organe
  • Tuberkulose der Knochen und Gelenke
  • Tuberkulose des Urogenitalsystems
  • Tuberkulose peripherer Lymphknoten
  • Tuberkulose des Darmes, des Peritoneums und der Mesenteriallymphknoten
  • Tuberkulose der Haut und des Unterhautgewebes
  • Tuberkulose des Auges
  • Tuberkulose des Ohres
  • Tuberkulose der Nebennieren
  • Tuberkulose sonstiger näher bezeichneter Organe
  • Miliartuberkulose
  • Akute Miliartuberkulose einer einzelnen näher bezeichneten Lokalisation
  • Akute Miliartuberkulose mehrerer Lokalisationen
  • Akute Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Miliartuberkulose
  • Miliartuberkulose, nicht näher bezeichnet
  • Bestimmte bakterielle Zoonosen
  • Pest
  • Bubonenpest
  • Hautpest
  • Lungenpest
  • Pestmeningitis
  • Pestsepsis
  • Sonstige Formen der Pest
  • Pest, nicht näher bezeichnet
  • Tularämie
  • Ulzeroglanduläre Tularämie
  • Okuloglanduläre Tularämie
  • Pulmonale Tularämie
  • Gastrointestinale Tularämie
  • Generalisierte Tularämie
  • Sonstige Formen der Tularämie
  • Tularämie, nicht näher bezeichnet
  • Anthrax [Milzbrand]
  • Hautmilzbrand
  • Lungenmilzbrand
  • Darmmilzbrand
  • Milzbrandsepsis
  • Sonstige Formen des Milzbrandes
  • Milzbrand, nicht näher bezeichnet
  • Brucellose
  • Brucellose durch Brucella melitensis
  • Brucellose durch Brucella abortus
  • Brucellose durch Brucella suis
  • Brucellose durch Brucella canis
  • Sonstige Brucellose
  • Brucellose, nicht näher bezeichnet
  • Rotz [Malleus] und Melioidose [Pseudorotz]
  • Rotz
  • Akute oder fulminante Melioidose
  • Subakute oder chronische Melioidose
  • Sonstige Melioidose
  • Melioidose, nicht näher bezeichnet
  • Rattenbisskrankheiten
  • Spirillen-Rattenbisskrankheit
  • Streptobazillen-Rattenbisskrankheit
  • Rattenbisskrankheit, nicht näher bezeichnet
  • Erysipeloid
  • Haut-Erysipeloid
  • Erysipelothrix-Sepsis
  • Sonstige Formen des Erysipeloids
  • Erysipeloid, nicht näher bezeichnet
  • Leptospirose
  • Leptospirosis icterohaemorrhagica [Weil-Krankheit]
  • Sonstige Formen der Leptospirose
  • Leptospirose, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige bakterielle Zoonosen, anderenorts nicht klassifiziert
  • Pasteurellose
  • Katzenkratzkrankheit
  • Extraintestinale Yersiniose
  • Sonstige näher bezeichnete bakterielle Zoonosen, anderenorts nicht klassifiziert
  • Bakterielle Zoonose, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige bakterielle Krankheiten
  • Lepra [Aussatz]
  • Indeterminierte Lepra
  • Tuberkuloide Lepra
  • Borderline-tuberkuloide Lepra
  • Borderline-Lepra
  • Borderline-lepromatöse Lepra
  • Lepromatöse Lepra
  • Sonstige Formen der Lepra
  • Lepra, nicht näher bezeichnet
  • Infektion durch sonstige Mykobakterien
  • Infektion der Lunge durch sonstige Mykobakterien
  • Infektion der Haut durch sonstige Mykobakterien
  • Sonstige Infektionen durch Mykobakterien
  • Infektion durch Mykobakterien, nicht näher bezeichnet
  • Listeriose
  • Kutane Listeriose
  • Listeriensepsis
  • Sonstige Formen der Listeriose
  • Listeriose, nicht näher bezeichnet
  • Tetanus neonatorum
  • Tetanus während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes
  • Sonstiger Tetanus
  • Diphtherie
  • Rachendiphtherie
  • Nasenrachendiphtherie
  • Kehlkopfdiphtherie
  • Hautdiphtherie
  • Sonstige Diphtherie
  • Diphtherie, nicht näher bezeichnet
  • Keuchhusten
  • Keuchhusten durch Bordetella pertussis
  • Keuchhusten durch Bordetella parapertussis
  • Keuchhusten durch sonstige Bordetella-Spezies
  • Keuchhusten, nicht näher bezeichnet
  • Scharlach
  • Meningokokkeninfektion
  • Meningokokkenmeningitis
  • Waterhouse-Friderichsen-Syndrom
  • Akute Meningokokkensepsis
  • Chronische Meningokokkensepsis
  • Meningokokkensepsis, nicht näher bezeichnet
  • Herzkrankheit durch Meningokokken
  • Meningokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet
  • Streptokokkensepsis
  • Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A
  • Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B
  • Sepsis durch Streptokokken, Gruppe D
  • Sepsis durch Streptococcus pneumoniae
  • Sonstige Sepsis durch Streptokokken
  • Sepsis durch Streptokokken, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Sepsis
  • Sepsis durch Staphylococcus aureus
  • Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken
  • Sepsis durch nicht näher bezeichnete Staphylokokken
  • Sepsis durch Haemophilus influenzae
  • Sepsis durch Anaerobier
  • Sonstige näher bezeichnete Sepsis
  • Sepsis, nicht näher bezeichnet
  • Aktinomykose
  • Aktinomykose der Lunge
  • Abdominale Aktinomykose
  • Zervikofaziale Aktinomykose
  • Aktinomykotische Sepsis
  • Sonstige Formen der Aktinomykose
  • Aktinomykose, nicht näher bezeichnet
  • Nokardiose
  • Pulmonale Nokardiose
  • Nokardiose der Haut
  • Sonstige Formen der Nokardiose
  • Nokardiose, nicht näher bezeichnet
  • Bartonellose
  • Systemische Bartonellose
  • Kutane und mukokutane Bartonellose
  • Sonstige Formen der Bartonellose
  • Bartonellose, nicht näher bezeichnet
  • Erysipel [Wundrose]
  • Sonstige bakterielle Krankheiten, anderenorts nicht klassifiziert
  • Gasbrand [Gasödem]
  • Legionellose mit Pneumonie
  • Legionellose ohne Pneumonie [Pontiac-Fieber]
  • Syndrom des toxischen Schocks
  • Brazilian purpuric fever
  • Sonstige näher bezeichnete bakterielle Krankheiten
  • Bakterielle Infektion nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Staphylokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Streptokokken- und Enterokokkeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Infektion durch Haemophilus influenzae nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Mykoplasmeninfektion nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Sonstige bakterielle Infektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet
  • Infektionen, die vorwiegend durch Geschlechtsverkehr übertragen werden
  • Syphilis connata
  • Floride konnatale Frühsyphilis
  • Latente konnatale Frühsyphilis
  • Konnatale Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet
  • Konnatale spätsyphilitische Augenkrankheit
  • Konnatale spätauftretende Neurosyphilis [Juvenile Neurosyphilis]
  • Sonstige Formen der floriden konnatalen Spätsyphilis
  • Latente konnatale Spätsyphilis
  • Konnatale Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet
  • Syphilis connata, nicht näher bezeichnet
  • Frühsyphilis
  • Primärer syphilitischer Genitalaffekt
  • Analer Primäraffekt bei Syphilis
  • Primäraffekt bei Syphilis, sonstige Lokalisationen
  • Sekundäre Syphilis der Haut und der Schleimhäute
  • Sonstige sekundäre Syphilis
  • Latente Frühsyphilis
  • Frühsyphilis, nicht näher bezeichnet
  • Spätsyphilis
  • Kardiovaskuläre Syphilis
  • Floride Neurosyphilis
  • Asymptomatische Neurosyphilis
  • Neurosyphilis, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige floride Spätsyphilis
  • Latente Spätsyphilis
  • Spätsyphilis, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige und nicht näher bezeichnete Syphilis
  • Latente Syphilis, nicht als früh oder spät bezeichnet
  • Syphilis, nicht näher bezeichnet
  • Gonokokkeninfektion
  • Gonokokkeninfektion des unteren Urogenitaltraktes ohne periurethralen Abszess oder Abszess der Glandulae urethrales
  • Gonokokkeninfektion des unteren Urogenitaltraktes mit periurethralem Abszess oder Abszess der Glandulae urethrales
  • Pelviperitonitis durch Gonokokken und Gonokokkeninfektionen sonstiger Urogenitalorgane
  • Gonokokkeninfektion des Auges
  • Gonokokkeninfektion des Muskel-Skelett-Systems
  • Gonokokkenpharyngitis
  • Gonokokkeninfektion des Anus und des Rektums
  • Sonstige Gonokokkeninfektionen
  • Gonokokkeninfektion, nicht näher bezeichnet
  • Lymphogranuloma inguinale (venereum) durch Chlamydien
  • Sonstige durch Geschlechtsverkehr übertragene Chlamydienkrankheiten
  • Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes
  • Chlamydieninfektion des Pelviperitoneums und sonstiger Urogenitalorgane
  • Chlamydieninfektion des Urogenitaltraktes, nicht näher bezeichnet
  • Chlamydieninfektion des Anus und des Rektums
  • Chlamydieninfektion des Pharynx
  • Durch Geschlechtsverkehr übertragene Chlamydieninfektion an sonstigen Lokalisationen
  • Ulcus molle (venereum)
  • Granuloma venereum (inguinale)
  • Trichomoniasis
  • Trichomoniasis urogenitalis
  • Sonstige Lokalisationen der Trichomoniasis
  • Trichomoniasis, nicht näher bezeichnet
  • Infektionen des Anogenitalbereiches durch Herpesviren [Herpes simplex]
  • Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren
  • Infektion der Perianalhaut und des Rektums durch Herpesviren
  • Infektion des Anogenitalbereiches durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige vorwiegend durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheiten, anderenorts nicht klassifiziert
  • Anogenitale (venerische) Warzen
  • Sonstige näher bezeichnete, vorwiegend durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheiten
  • Durch Geschlechtsverkehr übertragene Krankheiten, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Spirochätenkrankheiten
  • Nichtvenerische Syphilis
  • Frambösie
  • Primärläsion bei Frambösie
  • Multiple Papillome und Krabbenframbösie
  • Sonstige Hautläsionen im Frühstadium der Frambösie
  • Hyperkeratose bei Frambösie
  • Gummata und Ulzera bei Frambösie
  • Gangosa
  • Knochen- und Gelenkveränderungen bei Frambösie
  • Sonstige Manifestationen bei Frambösie
  • Latente Frambösie
  • Frambösie, nicht näher bezeichnet
  • Pinta [Carate]
  • Primärläsion bei Pinta
  • Zwischenstadium der Pinta
  • Spätstadium der Pinta
  • Mischformen der Pinta
  • Pinta, nicht näher bezeichnet
  • Rückfallfieber
  • Durch Läuse übertragenes Rückfallfieber
  • Durch Zecken übertragenes Rückfallfieber
  • Rückfallfieber, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Spirochäteninfektionen
  • Sonstige Fusospirochätosen
  • Lyme-Krankheit
  • Sonstige Krankheiten durch Chlamydien
  • Infektionen durch Chlamydia psittaci
  • Trachom
  • Initialstadium des Trachoms
  • Aktives Stadium des Trachoms
  • Trachom, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Krankheiten durch Chlamydien
  • Chlamydienkonjunktivitis
  • Sonstige Chlamydienkrankheiten
  • Chlamydieninfektion, nicht näher bezeichnet
  • Rickettsiosen
  • Fleckfieber
  • Epidemisches Fleckfieber durch Rickettsia prowazeki
  • Fleckfieber-Spätrezidiv [Brill-Krankheit]
  • Fleckfieber durch Rickettsia typhi [Rickettsia mooseri]
  • Fleckfieber durch Rickettsia tsutsugamushi [Rickettsia orientalis]
  • Fleckfieber, nicht näher bezeichnet
  • Zeckenbissfieber [Rickettsiosen, durch Zecken übertragen]
  • Zeckenbissfieber durch Rickettsia rickettsii
  • Zeckenbissfieber durch Rickettsia conori
  • Zeckenbissfieber durch Rickettsia sibirica
  • Zeckenbissfieber durch Rickettsia australis
  • Sonstige Zeckenbissfieber
  • Zeckenbissfieber, nicht näher bezeichnet
  • Q-Fieber
  • Sonstige Rickettsiosen
  • Wolhynisches Fieber
  • Rickettsienpocken durch Rickettsia akari
  • Sonstige näher bezeichnete Rickettsiosen
  • Rickettsiose, nicht näher bezeichnet
  • Virusinfektionen des Zentralnervensystems
  • Akute Poliomyelitis [Spinale Kinderlähmung]
  • Akute paralytische Poliomyelitis durch Impfvirus
  • Akute paralytische Poliomyelitis durch importiertes Wildvirus
  • Akute paralytische Poliomyelitis durch einheimisches Wildvirus
  • Sonstige und nicht näher bezeichnete akute paralytische Poliomyelitis
  • Akute nichtparalytische Poliomyelitis
  • Akute Poliomyelitis, nicht näher bezeichnet
  • Creutzfeldt-Jakob-Krankheit
  • Subakute sklerosierende Panenzephalitis
  • Progressive multifokale Leukenzephalopathie
  • Sonstige atypische Virusinfektionen des Zentralnervensystems
  • Atypische Virusinfektion des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet
  • Wildtier-Tollwut
  • Haustier-Tollwut
  • Tollwut, nicht näher bezeichnet
  • Japanische Enzephalitis
  • Westliche Pferdeenzephalitis [Western-Equine-Encephalitis]
  • Östliche Pferdeenzephalitis [Eastern-Equine-Encephalitis]
  • St.-Louis-Enzephalitis
  • Australische Enzephalitis
  • Kalifornische Enzephalitis
  • Rocio-Virusenzephalitis
  • Sonstige Virusenzephalitis, durch Moskitos übertragen
  • Virusenzephalitis, durch Moskitos übertragen, nicht näher bezeichnet
  • Fernöstliche Enzephalitis, durch Zecken übertragen [Russische Frühsommer-Enzephalitis]
  • Mitteleuropäische Enzephalitis, durch Zecken übertragen
  • Sonstige Virusenzephalitis, durch Zecken übertragen
  • Virusenzephalitis, durch Zecken übertragen, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Virusenzephalitis, anderenorts nicht klassifiziert
  • Enzephalitis durch Enteroviren
  • Enzephalitis durch Adenoviren
  • Virusenzephalitis, durch Arthropoden übertragen, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige näher bezeichnete Virusenzephalitis
  • Virusenzephalitis, nicht näher bezeichnet
  • Virusmeningitis
  • Meningitis durch Enteroviren
  • Meningitis durch Adenoviren
  • Lymphozytäre Choriomeningitis
  • Sonstige Virusmeningitis
  • Virusmeningitis, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Virusinfektionen des Zentralnervensystems, anderenorts nicht klassifiziert
  • Fieber und Exanthem durch Enteroviren [Boston-Exanthem]
  • Epidemischer Schwindel
  • Sonstige näher bezeichnete Virusinfektionen des Zentralnervensystems
  • Virusinfektion des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige durch Moskitos [Stechmücken] übertragene Viruskrankheiten
  • Chikungunya-Viruskrankheit
  • O'Nyong-nyong-Fieber
  • Venezolanisches Pferdefieber
  • West-Nil-Virusinfektion
  • Rifttalfieber
  • Sonstige näher bezeichnete, durch Moskitos übertragene Viruskrankheiten
  • Durch Moskitos übertragene Viruskrankheit, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige durch Arthropoden übertragene Viruskrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert
  • Oropouche-Viruskrankheit
  • Pappataci-Fieber
  • Colorado-Zeckenfieber
  • Sonstige näher bezeichnete, durch Arthropoden übertragene Viruskrankheiten
  • Durch Arthropoden übertragene Viruskrankheit, nicht näher bezeichnet
  • Gelbfieber
  • Buschgelbfieber
  • Urbanes Gelbfieber
  • Gelbfieber, nicht näher bezeichnet
  • Hämorrhagisches Fieber durch Arenaviren
  • Hämorrhagisches Fieber durch Junin-Viren
  • Hämorrhagisches Fieber durch Machupo-Viren
  • Lassa-Fieber
  • Sonstiges hämorrhagisches Fieber durch Arenaviren
  • Hämorrhagisches Fieber durch Arenaviren, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige hämorrhagische Viruskrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert
  • Hämorrhagisches Krim-Kongo-Fieber
  • Hämorrhagisches Omsk-Fieber
  • Kyasanur-Wald-Krankheit
  • Marburg-Viruskrankheit
  • Ebola-Viruskrankheit
  • Hämorrhagisches Fieber mit renalem Syndrom
  • Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Viruskrankheiten
  • Nicht näher bezeichnete hämorrhagische Viruskrankheit
  • Virusinfektionen, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet sind
  • Infektionen durch Herpesviren [Herpes simplex]
  • Ekzema herpeticatum Kaposi
  • Dermatitis vesicularis durch Herpesviren
  • Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica
  • Meningitis durch Herpesviren
  • Enzephalitis durch Herpesviren
  • Augenkrankheit durch Herpesviren
  • Disseminierte Herpesvirus-Krankheit
  • Sonstige Infektionsformen durch Herpesviren
  • Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet
  • Varizellen [Windpocken]
  • Varizellen-Meningitis
  • Varizellen-Enzephalitis
  • Varizellen-Pneumonie
  • Varizellen mit sonstigen Komplikationen
  • Varizellen ohne Komplikation
  • Zoster [Herpes zoster]
  • Zoster-Enzephalitis
  • Zoster-Meningitis
  • Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems
  • Zoster ophthalmicus
  • Zoster generalisatus
  • Zoster mit sonstigen Komplikationen
  • Zoster ohne Komplikation
  • Pocken
  • Affenpocken
  • Masern
  • Masern, kompliziert durch Enzephalitis
  • Masern, kompliziert durch Meningitis
  • Masern, kompliziert durch Pneumonie
  • Masern, kompliziert durch Otitis media
  • Masern mit Darmkomplikationen
  • Masern mit sonstigen Komplikationen
  • Masern ohne Komplikation
  • Röteln [Rubeola] [Rubella]
  • Röteln mit neurologischen Komplikationen
  • Röteln mit sonstigen Komplikationen
  • Röteln ohne Komplikation
  • Viruswarzen
  • Sonstige Virusinfektionen, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet sind, anderenorts nicht klassifiziert
  • Sonstige Infektionen durch Orthopoxviren
  • Molluscum contagiosum
  • Exanthema subitum [Sechste Krankheit]
  • Erythema infectiosum [Fünfte Krankheit]
  • Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch Enteroviren
  • Vesikuläre Pharyngitis durch Enteroviren
  • Sonstige näher bezeichnete Virusinfektionen, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet sind
  • Nicht näher bezeichnete Virusinfektion, die durch Haut- und Schleimhautläsionen gekennzeichnet ist
  • Virushepatitis
  • Akute Virushepatitis A
  • Virushepatitis A mit Coma hepaticum
  • Virushepatitis A ohne Coma hepaticum
  • Akute Virushepatitis B
  • Akute Virushepatitis B mit Delta-Virus (Begleitinfektion) und mit Coma hepaticum
  • Akute Virushepatitis B mit Delta-Virus (Begleitinfektion) ohne Coma hepaticum
  • Akute Virushepatitis B ohne Delta-Virus mit Coma hepaticum
  • Akute Virushepatitis B ohne Delta-Virus und ohne Coma hepaticum
  • Sonstige akute Virushepatitis
  • Akute Delta-Virus- (Super-) Infektion eines Hepatitis-B- (Virus-) Trägers
  • Akute Virushepatitis C
  • Akute Virushepatitis E
  • Sonstige näher bezeichnete akute Virushepatitis
  • Chronische Virushepatitis
  • Chronische Virushepatitis B mit Delta-Virus
  • Chronische Virushepatitis B ohne Delta-Virus
  • Chronische Virushepatitis C
  • Sonstige chronische Virushepatitis
  • Chronische Virushepatitis, nicht näher bezeichnet
  • Nicht näher bezeichnete Virushepatitis
  • Nicht näher bezeichnete Virushepatitis mit hepatischem Koma
  • Nicht näher bezeichnete Virushepatitis ohne hepatisches Koma
  • HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit]
  • Infektiöse und parasitäre Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit]
  • Bösartige Neubildungen infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit]
  • Sonstige näher bezeichnete Krankheiten infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit]
  • Sonstige Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit]
  • Akutes HIV-Infektionssyndrom
  • Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände infolge HIV-Krankheit
  • Nicht näher bezeichnete HIV-Krankheit [Humane Immundefizienz-Viruskrankheit]
  • Sonstige Viruskrankheiten
  • Zytomegalie
  • Pneumonie durch Zytomegalieviren
  • Hepatitis durch Zytomegalieviren
  • Pankreatitis durch Zytomegalieviren
  • Sonstige Zytomegalie
  • Zytomegalie, nicht näher bezeichnet
  • Mumps
  • Mumps-Orchitis
  • Mumps-Meningitis
  • Mumps-Enzephalitis
  • Mumps-Pankreatitis
  • Mumps mit sonstigen Komplikationen
  • Mumps ohne Komplikation
  • Infektiöse Mononukleose
  • Mononukleose durch Gamma-Herpesviren
  • Mononukleose durch Zytomegalieviren
  • Sonstige infektiöse Mononukleose
  • Infektiöse Mononukleose, nicht näher bezeichnet
  • Viruskonjunktivitis
  • Keratokonjunktivitis durch Adenoviren
  • Konjunktivitis durch Adenoviren
  • Pharyngokonjunktivalfieber (durch Viren)
  • Akute epidemische hämorrhagische Konjunktivitis (durch Enteroviren)
  • Sonstige Konjunktivitis durch Viren
  • Konjunktivitis durch Viren, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Viruskrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert
  • Pleurodynia epidemica
  • Ross-River-Krankheit
  • Karditis durch Viren
  • Infektion durch Retroviren, anderenorts nicht klassifiziert
  • Sonstige näher bezeichnete Viruskrankheiten
  • Viruskrankheit nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Infektion durch Adenoviren nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Infektion durch Enteroviren nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Infektion durch Koronaviren nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Infektion durch Parvoviren nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Infektion durch Papovaviren nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation
  • Virusinfektion, nicht näher bezeichnet
  • Mykosen
  • Dermatophytose [Tinea]
  • Tinea barbae und Tinea capitis
  • Tinea unguium
  • Tinea manuum
  • Tinea pedis
  • Tinea corporis
  • Tinea imbricata
  • Tinea inguinalis [Tinea cruris]
  • Sonstige Dermatophytosen
  • Dermatophytose, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige oberflächliche Mykosen
  • Pityriasis versicolor
  • Tinea nigra
  • Piedra alba [weiße Piedra]
  • Piedra nigra [schwarze Piedra]
  • Sonstige näher bezeichnete oberflächliche Mykosen
  • Oberflächliche Mykose, nicht näher bezeichnet
  • Kandidose
  • Candida-Stomatitis
  • Kandidose der Lunge
  • Kandidose der Haut und der Nägel
  • Kandidose der Vulva und der Vagina
  • Kandidose an sonstigen Lokalisationen des Urogenitalsystems
  • Candida-Meningitis
  • Candida-Endokarditis
  • Candida-Sepsis
  • Kandidose an sonstigen Lokalisationen
  • Kandidose, nicht näher bezeichnet
  • Kokzidioidomykose
  • Akute Kokzidioidomykose der Lunge
  • Chronische Kokzidioidomykose der Lunge
  • Kokzidioidomykose der Lunge, nicht näher bezeichnet
  • Kokzidioidomykose der Haut
  • Kokzidioidomykose der Meningen
  • Disseminierte Kokzidioidomykose
  • Sonstige Formen der Kokzidioidomykose
  • Kokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet
  • Histoplasmose
  • Akute Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma capsulatum
  • Chronische Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma capsulatum
  • Histoplasmose der Lunge durch Histoplasma capsulatum, nicht näher bezeichnet
  • Disseminierte Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum
  • Histoplasmose durch Histoplasma capsulatum, nicht näher bezeichnet
  • Histoplasmose durch Histoplasma duboisii
  • Histoplasmose, nicht näher bezeichnet
  • Blastomykose
  • Akute Blastomykose der Lunge
  • Chronische Blastomykose der Lunge
  • Blastomykose der Lunge, nicht näher bezeichnet
  • Blastomykose der Haut
  • Disseminierte Blastomykose
  • Sonstige Formen der Blastomykose
  • Blastomykose, nicht näher bezeichnet
  • Parakokzidioidomykose
  • Parakokzidioidomykose der Lunge
  • Disseminierte Parakokzidioidomykose
  • Sonstige Formen der Parakokzidioidomykose
  • Parakokzidioidomykose, nicht näher bezeichnet
  • Sporotrichose
  • Sporotrichose der Lunge
  • Lymphokutane Sporotrichose
  • Disseminierte Sporotrichose
  • Sonstige Formen der Sporotrichose
  • Sporotrichose, nicht näher bezeichnet
  • Chromomykose und chromomykotischer Abszess
  • Chromomykose der Haut
  • Chromomykotischer Abszess des Gehirns
  • Chromomykotische(r) Abszess und Zyste der Unterhaut
  • Sonstige Formen der Chromomykose
  • Chromomykose, nicht näher bezeichnet
  • Aspergillose
  • Invasive Aspergillose der Lunge
  • Sonstige Aspergillose der Lunge
  • Aspergillose der Tonsillen
  • Disseminierte Aspergillose
  • Sonstige Formen der Aspergillose
  • Aspergillose, nicht näher bezeichnet
  • Kryptokokkose
  • Kryptokokkose des Gehirns
  • Kryptokokkose der Haut
  • Kryptokokkose der Knochen
  • Disseminierte Kryptokokkose
  • Sonstige Formen der Kryptokokkose
  • Kryptokokkose, nicht näher bezeichnet
  • Zygomykose
  • Mukormykose der Lunge
  • Rhinozerebrale Mukormykose
  • Myzetom
  • Eumyzetom
  • Aktinomyzetom
  • Myzetom, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Mykosen, anderenorts nicht klassifiziert
  • Lobomykose
  • Rhinosporidiose
  • Allescheriose
  • Geotrichose
  • Penizilliose
  • Mykosen durch opportunistisch-pathogene Pilze
  • Sonstige näher bezeichnete Mykosen
  • Nicht näher bezeichnete Mykose
  • Protozoenkrankheiten
  • Malaria tropica durch Plasmodium falciparum
  • Malaria tertiana durch Plasmodium vivax
  • Malaria tertiana mit Milzruptur
  • Malaria tertiana mit sonstigen Komplikationen
  • Malaria tertiana ohne Komplikation
  • Malaria quartana durch Plasmodium malariae
  • Malaria quartana mit Nephropathie
  • Malaria quartana mit sonstigen Komplikationen
  • Malaria quartana ohne Komplikation
  • Sonstige parasitologisch bestätigte Malaria
  • Malaria durch Plasmodium ovale
  • Malaria durch Affen-Plasmodien
  • Sonstige parasitologisch bestätigte Malaria, anderenorts nicht klassifiziert
  • Malaria, nicht näher bezeichnet
  • Leishmaniose
  • Viszerale Leishmaniose
  • Kutane Leishmaniose
  • Mukokutane Leishmaniose
  • Leishmaniose, nicht näher bezeichnet
  • Afrikanische Trypanosomiasis
  • Trypanosomiasis gambiensis
  • Trypanosomiasis rhodesiensis
  • Afrikanische Trypanosomiasis, nicht näher bezeichnet
  • Chagas-Krankheit
  • Akute Chagas-Krankheit mit Herzbeteiligung
  • Akute Chagas-Krankheit ohne Herzbeteiligung
  • Chagas-Krankheit (chronisch) mit Herzbeteiligung
  • Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung des Verdauungssystems
  • Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung des Nervensystems
  • Chagas-Krankheit (chronisch) mit Beteiligung sonstiger Organe
  • Toxoplasmose
  • Augenerkrankung durch Toxoplasmen
  • Hepatitis durch Toxoplasmen
  • Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen
  • Toxoplasmose der Lunge
  • Toxoplasmosen mit Beteiligung sonstiger Organe
  • Toxoplasmose, nicht näher bezeichnet
  • Pneumozystose
  • Sonstige Protozoenkrankheiten, anderenorts nicht klassifiziert
  • Babesiose
  • Akanthamöbiasis
  • Naegleriainfektion
  • Sonstige näher bezeichnete Protozoenkrankheiten
  • Nicht näher bezeichnete Protozoenkrankheit
  • Schistosomiasis [Bilharziose]
  • Schistosomiasis durch Schistosoma haematobium [Blasenbilharziose]
  • Schistosomiasis durch Schistosoma mansoni [Darmbilharziose]
  • Schistosomiasis durch Schistosoma japonicum
  • Zerkariendermatitis
  • Sonstige Formen der Schistosomiasis
  • Schistosomiasis, nicht näher bezeichnet
  • Befall durch sonstige Trematoden [Egel]
  • Opisthorchiasis
  • Clonorchiasis
  • Dicrocoeliasis
  • Paragonimiasis
  • Fasciolopsiasis
  • Befall durch sonstige näher bezeichnete Trematoden
  • Trematodenbefall, nicht näher bezeichnet
  • Echinokokkose
  • Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische Echinokokkose] der Leber
  • Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische Echinokokkose] der Lunge
  • Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische Echinokokkose] der Knochen
  • Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische Echinokokkose] an mehreren und sonstigen Lokalisationen
  • Echinococcus-granulosus-Infektion [zystische Echinokokkose], nicht näher bezeichnet
  • Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre Echinokokkose] der Leber
  • Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre Echinokokkose] an mehreren und sonstigen Lokalisationen
  • Echinococcus-multilocularis-Infektion [alveoläre Echinokokkose], nicht näher bezeichnet
  • Nicht näher bezeichnete Echinokokkose der Leber
  • Sonstige und nicht näher bezeichnete Echinokokkose
  • Taeniasis
  • Befall durch Taenia solium
  • Befall durch Taenia saginata
  • Taeniasis, nicht näher bezeichnet
  • Zystizerkose
  • Zystizerkose des Zentralnervensystems
  • Zystizerkose der Augen
  • Zystizerkose an sonstigen Lokalisationen
  • Zystizerkose, nicht näher bezeichnet
  • Diphyllobothriose und Sparganose
  • Diphyllobothriose
  • Sparganose
  • Befall durch sonstige Zestoden
  • Hymenolepiasis
  • Dipylidiose
  • Sonstige näher bezeichnete Zestodeninfektionen
  • Zestodeninfektion, nicht näher bezeichnet
  • Drakunkulose
  • Onchozerkose
  • Filariose
  • Filariose durch Wuchereria bancrofti
  • Filariose durch Brugia malayi
  • Filariose durch Brugia timori
  • Loiasis
  • Mansonelliasis
  • Sonstige Filariose
  • Filariose, nicht näher bezeichnet
  • Trichinellose
  • Hakenwurm-Krankheit
  • Ankylostomiasis
  • Nekatoriasis
  • Sonstige Hakenwurm-Krankheiten
  • Hakenwurm-Krankheit, nicht näher bezeichnet
  • Askaridose
  • Askaridose mit intestinalen Komplikationen
  • Askaridose mit sonstigen Komplikationen
  • Askaridose, nicht näher bezeichnet
  • Strongyloidiasis
  • Strongyloidiasis des Darmes
  • Strongyloidiasis der Haut
  • Disseminierte Strongyloidiasis
  • Strongyloidiasis, nicht näher bezeichnet
  • Trichuriasis
  • Enterobiasis
  • Sonstige intestinale Helminthosen, anderenorts nicht klassifiziert
  • Anisakiasis
  • Intestinale Kapillariasis
  • Trichostrongyliasis
  • Intestinale Angiostrongyliasis
  • Nicht näher bezeichneter intestinaler Parasitismus
  • Intestinale Helminthose, nicht näher bezeichnet
  • Intestinaler Parasitismus, nicht näher bezeichnet
  • Sonstige Helminthosen
  • Larva migrans visceralis
  • Gnathostomiasis
  • Angiostrongyliasis durch Parastrongylus cantonensis
  • Syngamiasis
  • Hirudiniasis interna
  • Sonstige näher bezeichnete Helminthosen
  • Helminthose, nicht näher bezeichnet
  • Pedikulose [Läusebefall], Akarinose [Milbenbefall] und sonstiger Parasitenbefall der Haut
  • Pedikulose [Läusebefall] und Phthiriasis [Filzläusebefall]
  • Pedikulose durch Pediculus humanus capitis
  • Pedikulose durch Pediculus humanus corporis
  • Pedikulose, nicht näher bezeichnet
  • Phthiriasis [Filzläusebefall]
  • Mischformen von Pedikulose und Phthiriasis
  • Skabies
  • Myiasis
  • Dermatomyiasis
  • Wundmyiasis
  • Ophthalmomyiasis
  • Nasopharyngeale Myiasis
  • Otomyiasis
  • Myiasis an sonstigen Lokalisationen
  • Myiasis, nicht näher bezeichnet
  • Sonstiger Parasitenbefall der Haut
  • Sonstige Akarinose [Milbenbefall]
  • Tungiasis [Sandflohbefall]
  • Sonstiger Befall durch Arthropoden
  • Hirudiniasis externa
  • Sonstiger näher bezeichneter Parasitenbefall der Haut
  • Parasitenbefall der Haut, nicht näher bezeichnet
  • Nicht näher bezeichnete parasitäre Krankheit
  • Folgezustände von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Folgezustände der Tuberkulose
  • Folgezustände einer Tuberkulose des Zentralnervensystems
  • Folgezustände einer Tuberkulose des Urogenitalsystems
  • Folgezustände einer Tuberkulose der Knochen und der Gelenke
  • Folgezustände einer Tuberkulose sonstiger Organe
  • Folgezustände einer Tuberkulose der Atmungsorgane und einer nicht näher bezeichneten Tuberkulose
  • Folgezustände der Poliomyelitis
  • Folgezustände der Lepra
  • Folgezustände sonstiger und nicht näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten
  • Folgezustände des Trachoms
  • Folgezustände der Virusenzephalitis
  • Folgezustände der Virushepatitis
  • Folgezustände sonstiger näher bezeichneter infektiöser und parasitärer Krankheiten
  • Folgezustände nicht näher bezeichneter infektiöser oder parasitärer Krankheit
  • Bakterien, Viren und sonstige Infektionserreger als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Streptokokken und Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Streptokokken, Gruppe A, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Streptokokken, Gruppe B, als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Streptokokken, Gruppe D, und Enterokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Streptococcus pneumoniae als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Sonstige Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Nicht näher bezeichnete Streptokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Staphylococcus aureus als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Sonstige Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Nicht näher bezeichnete Staphylokokken als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Mykoplasmen und Ureaplasmen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Escherichia coli [E. coli] und andere Enterobakteriazeen als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Haemophilus und Moraxella als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Pseudomonas und andere Nonfermenter als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Bacteroides fragilis [B. fragilis] und andere gramnegative Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Clostridium perfringens [C. perfringens] und andere grampositive, sporenbildende Anaerobier als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Sonstige näher bezeichnete Bakterien als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Adenoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Enteroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Retroviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Reoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Parvoviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Papillomaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Sonstige Viren als Ursache von Krankheiten, die in anderen Kapiteln klassifiziert sind
  • Sonstige Infektionskrankheiten
  • Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten
  • B. Grundleistungen
  • I. Allgemeine Beratungen und Untersuchungen
  • Beratung auch mittels Fernsprecher
  • Ausstellung von Wiederholungsrezepten und/oder Überweisungen und/oder Übermittlung von Befunden oder ärztlichen Anordnungen auch mittels Fernsprecher durch die Arzthelferin und/oder Messung von Körperzuständen (z. B. Blutdruck, Temperatur) ohne Beratung,
  • Eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Beratung auch mittels Fernsprecher
  • Erhebung der Fremdanamnese über einen Kranken und/oder Unterweisung und Führung der Bezugsperson(en) im Zusammenhang mit der Behandlung eines Kranken
  • Symptombezogene Untersuchung
  • Vollständige körperliche Untersuchung mindestens eines der folgenden Organsysteme: alle Augenabschnitte, der gesamte HNO-Bereich, das stomatognathe System, die Nieren und ableitenden Harnwege (bei Männern auch gegebenenfalls einschließlich der männlichen
  • Vollständige körperliche Untersuchung mindestens eines der folgenden Organsysteme: das gesamte Hautorgan, die Stütz- und Bewegungsorgane, alle Brustorgane, alle Bauchorgane, der gesamte weibliche Genitaltrakt (gegebenenfalls einschließlich Nieren und able
  • Untersuchung zur Erhebung des Ganzkörperstatus, gegebenenfalls einschließlich Dokumentation
  • Digitaluntersuchung des Mastdarms und/oder der Prostata
  • Einleitung und Koordination flankierender therapeutischer und sozialer Maßnahmen während der kontinuierlichen ambulanten Betreuung eines chronisch Kranken
  • II. Zuschläge zu Beratungen und Untersuchungen nach den Nummern 1, 3, 4, 5, 6, 7 oder 8
  • Zuschlag für außerhalb der Sprechstunde erbrachte Leistungen
  • Zuschlag für in der Zeit zwischen 20 und 22 Uhr oder 6 und 8 Uhr außerhalb der Sprechstunde erbrachte Leistungen
  • Zuschlag für in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr erbrachte Leistungen
  • Zuschlag für an Samstagen, Sonn- oder Feiertagen erbrachte Leistungen
  • Zuschlag zu Untersuchungen nach den Nummern 5, 6, 7 oder 8 bei Kindern bis zum vollendeten 4. Lebensjahr
  • III. Spezielle Beratungen und Untersuchungen
  • Beratungsgespräch in Gruppen von 4 bis 12 Teilnehmern im Rahmen der Behandlung von chronischen Krankheiten, je Teilnehmer und Sitzung (Dauer mindestens 50 Minuten)
  • Eingehende humangenetische Beratung, je angefangene halbe Stunde und Sitzung
  • Eingehende Beratung einer Schwangeren im Konfliktfall über die Erhaltung oder den Abbruch der Schwangerschaft auch einschließlich Beratung über soziale Hilfen, gegebenenfalls auch einschließlich Beurteilung über das Vorliegen einer Indikation für einen ni
  • Erste Vorsorgeuntersuchung in der Schwangerschaft mit Bestimmung des Geburtstermins einschließlich Erhebung der Anamnese und Anlegen des Mutterpasses sowie Beratung der Schwangeren über die Mutterschaftsvorsorge, einschließlich Hämoglobinbestimmung
  • Untersuchung im Schwangerschaftsverlauf einschließlich Beratung und Bewertung der Befunde, gegebenenfalls auch im Hinblick auf Schwangerschaftsrisiken
  • Neugeborenen-Erstuntersuchung gegebenenfalls einschließlich Beratung der Bezugsperson(en)
  • Untersuchung zur Früherkennung von Krankheiten bei einem Kind bis zum vollendeten 14. Lebensjahr (Erhebung der Anamnese, Feststellung der Körpermaße, Untersuchung von Nervensystem, Sinnesorganen, Skelettsystem, Haut, Brust-, Bauch- und Geschlechtsorganen)
  • Untersuchung einer Frau zur Früherkennung von Krebserkrankungen der Brust, des Genitales, des Rektums und der Haut einschließlich Erhebung der Anamnese, Abstrichentnahme zur zytologischen Untersuchung, Untersuchung auf Blut im Stuhl und Urinuntersuchung a
  • Untersuchung eines Mannes zur Früherkennung von Krebserkrankungen des Rektums, der Prostata, des äußeren Genitales und der Haut einschließlich Erhebung der Anamnese, Urinuntersuchung auf Eiweiß, Zucker und Erythrozyten sowie Untersuchung auf Blut im Stuhl
  • Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten bei einem Erwachsenen einschließlich Untersuchung zur Erhebung des vollständigen Status (Ganzkörperstatus), Erörterung des individuellen Risikoprofils und verhaltensmedizinischer orientierter Berat
  • Erhebung der homöopathischen Erstanamnese mit einer Mindestdauer von einer Stunde nach biographischen und homöopathisch-individuellen Gesichtspunkten mit schriftlicher Aufzeichnung zur Einleitung einer homöopathischen Behandlung einschließlich homöopathis
  • Homöopathische Folgeanamnese mit einer Mindestdauer von 30 Minuten unter laufender Behandlung nach den Regeln der Einzelmittelhomöopathie zur Beurteilung des Verlaufs und Feststellung des weiteren Vorgehens einschließlich schriftlicher Aufzeichnungen
  • Untersuchung nach §§ 32 bis 35 und 42 des Jugendarbeitsschutzgesetzes (Eingehende, das gewöhnliche Maß übersteigende Untersuchung einschließlich einfacher Seh-, Hör- und Farbsinnprüfung ; Urinuntersuchung auf Eiweiß, Zucker und Erythrozyten; Beratung des
  • Strukturierte Schulung einer Einzelperson mit einer Mindestdauer von 20 Minuten (bei Diabetes, Gestationsdiabetes oder Zustand nach Pankreatektomie) einschließlich Evaluation zur Qualitätssicherung unter diabetologischen Gesichtspunkten zum Erlernen und U
  • Erörterung (Dauer mindestens 20 Minuten) der Auswirkungen einer Krankheit auf die Lebensgestaltung in unmittelbarem Zusammenhang mit der Feststellung oder erheblichen Verschlimmerung einer nachhaltig lebensverändernden oder lebensbedrohenden Erkrankung ge
  • IV. Visiten, Konsiliartätigkeit, Besuche, Assistenz
  • Visite im Krankenhaus
  • Zweitvisite im Krankenhaus
  • Besuch eines Patienten auf einer Pflegestation (z. B. in Alten- oder Pflegeheimen) bei regelmäßiger Tätigkeit des Arztes auf der Pflegestation zu vorher vereinbarten Zeiten
  • Besuch, einschließlich Beratung und symptombezogene Untersuchung
  • Besuch eines weiteren Kranken in derselben häuslichen Gemeinschaft in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit der Leistung nach Nummer 50 einschließlich Beratung und symptombezogener Untersuchung
  • Aufsuchen eines Patienten außerhalb der Praxisräume oder des Krankenhauses durch nichtärztliches Personal im Auftrag des niedergelassenen Arztes (z. B. zur Durchführung von kapillaren oder venösen Blutentnahmen, Wundbehandlungen, Verbandwechsel, Katheterw
  • Begleitung eines Patienten durch den behandelnden Arzt zur unmittelbar notwendigen stationären Behandlung gegebenenfalls einschließlich organisatorischer Vorbereitung der Krankenhausaufnahme
  • Verweilen, ohne Unterbrechung und ohne Erbringung anderer ärztlicher Leistungen wegen Erkrankung erforderlich , je angefangene halbe Stunde
  • Konsiliarische Erörterung zwischen zwei oder mehr liquidationsberechtigten Ärzten, für jeden Arzt
  • Beistand bei der ärztlichen Leistung eines anderen Arztes (Assistenz), je angefangene halbe Stunde
  • Zuziehung eines Assistenten bei operativen belegärztlichen Leistung oder bei ambulanter Operation durch niedergelassene Ärzte, je angefangene halbe Stunde
  • V. Zuschläge zu den Leistungen nach den Nummern 45 bis 62
  • Zuschlag für dringend angeforderte und unverzüglich erfolgte Ausführung
  • Zuschlag für in der Zeit von 20 bis 22 Uhr oder 6 bis 8 Uhr erbrachte Leistungen
  • Zuschlag für in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr erbrachte Leistungen
  • Zuschlag für an Samstagen, Sonn- oder Feiertagen erbrachte Leistungen
  • Zuschlag zur Visite bei Vorhalten eines vom Belegarzt zu vergütenden ärztlichen Bereitschaftsdienstes, je Tag
  • Zuschlag zu den Leistungen nach den Nummern 45, 46, 48, 50, 51, 55 oder 56 bei Kindern bis zum vollendeten 4. Lebensjahr
  • VI. Berichte, Briefe
  • Kurze Bescheinigung oder kurzes Zeugnis, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung
  • Ausführlicher schriftlicher Krankheits- und Befundbericht (einschließlich Angaben zur Anamnese, zu dem(n) Befund(en), zur epikritischen Bewertung und gegebenenfalls zur Therapie
  • Schriftlicher Diätplan, individuell für den einzelnen Patienten aufgestellt
  • Schriftliche, individuelle Planung und Leitung einer Kur mit diätetischen, balneologischen und/oder klimatherapeutischen Maßnahmen unter Einbeziehung gesundheitserzieherischer Aspekte
  • Behandlungsplan für die Chemotherapie und/oder schriftlicher Nachsorgeplan für einen tumorkranken Patienten, individuell für den einzelnen Patienten aufgestellt
  • Schriftliche gutachtliche Äußerung
  • Schriftliche gutachtliche Äußerung mit einem das gewöhnliche Maß übersteigenden Aufwand - gegebenenfalls mit wissenschaftlicher Begründung -, je angefangene Stunde Arbeitszeit
  • Schriftliche Feststellung über das Vorliegen oder Nichtvorliegen einer Indikation für einen Schwangerschaftsabbruch
  • Schreibgebühr, je angefangene DIN A 4-Seite
  • Schreibgebühr, je Kopie
  • VII. Todesfeststellung
  • Untersuchung eines Toten einschließlich Feststellung des Todes und Ausstellung des Leichenschauscheines
  • Entnahme einer Körperflüssigkeit bei einem Toten
  • Bulbusentnahme bei einem Toten
  • Hornhautentnahme aus einem Auge bei einem Toten
  • e eines Herzschrittmachers bei einem Toten