Bad Wimpfen

Vergangenheit fühlen - Gegenwart genießen in der ehemaligen staufischen Kaiserpfalz und modernem Soleheilbad am Neckar

Kurort und historische Altstadt

Bad Wimpfen am Neckar prägt die historische Altstadt mit dem Blauen Turm, den Kirchen und den Fachwerkhäusern genauso wie das moderne Soleheilbad mit seinem Gesundheitsangebot. Die größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen haben die Stauferkaiser hoch über dem Neckar errichtet. Unten im Tal, wo einst das römische Kastell stand, steht heute die Ritterstiftskirche und das Kloster Bad Wimpfen. Urige Restaurants, Cafés und Weinstuben laden zur Einkehr in historischem Ambiente ein. Ein reichhaltiges Programm der Kunst und Kultur, Konzerte, Erlebnis- und Stadtführungen können Sie in Bad Wimpfen genießen. Viele Veranstaltungen rund um das Jahr teils mit langer Tradition wie der über 1000-jährige Wimpfener Talmarkt oder der Altdeutsche Weihnachtsmarkt sind besondere Events. Auf der Burgenstraße, dem zertifizierten Wanderweg Neckarsteig bis Heidelberg, dem Jakobspilgerweg sowie auf verschiedenen Fernradwegen wie dem Neckar-Radweg und dem Kocher-Jagst-Radweg bieten sich viele Ausflugsziele.

Sehenswürdigkeiten

Das Wahrzeichen der Stadt ist der Blaue Turm, auf dem die einzige Türmerin Deutschlands wohnt und die wohl längste Türmertradition Deutschlands fortführt. Vom Burgfried der größten Kaiserpfalz nördlich der Alpen sowie vom Roten Turm bietet sich ein herrlicher Blick über das Neckartal und die historische Altstadt von Bad Wimpfen. Die prägnante Silhouette der Stauferstadt wird weiterhin geprägt durch das Steinhaus mit historischem Museum, der Pfalzkapelle mit kirchenhistorischem Museum, den Arkaden des staufischen Palastes, dem Wormser Hof (ehemals Sitz des Vertreters des Bischofs von Worms) und der Stadtkirche.

Die Ritterstiftskirche und das Kloster Bad Wimpfen befinden sich in Bad Wimpfen im Tal und der hochgotische Kreuzgang ist besonders beeindruckend.

Im ehemals geistlichen Spital, eines der größten während des Mittelalters im süddeutschen Raum, befindet sich heute das Reichsstädtische Museum und die städtische Galerie. An den Steinbau aus dem 13 Jh. sind Fachwerkbauten aus dem 15. Jh. angebaut. Beim Schlendern durch die idyllischen Pflastersteingässchen der historischen Altstadt werden dem Besucher noch viele blumengeschmückte Fachwerkhäuser auffallen.

Kunst & Kultur

Neben der städtischen Galerie im Alten Spital mit wechselnden Ausstellungen sind verschiedene privat geführte Galerien in Bad Wimpfen zuhause. Im romantischen Ambiente der Altstadt haben sich auch Künstler niedergelassen, die sich über die Schulter schauen lassen. Ein besonderes Highlight ist die KunstNacht am ersten Maisamstag und Montmartre am 3. Juliwochenende.

Events & Veranstaltungen

Neben einem vielfältigen Kulturprogramm sorgen traditionelle Feste und Märkt wie der über 1000-jährige Talmarkt, der Altdeutsche Weihnachtsmarkt, der Zunftmarkt oder das Reichsstadtfest für viel Leben in Bad Wimpfen.

Erholen im Kurort

Das Solebad sowie die Gesundheitsangebote des Kurortes bieten Entspannung und Erholung. Erleben Sie Ruhe und eine Auszeit bei "Kloster auf Zeit" oder in den verwinkelten Gässchen der historischen Altstadt und wachen Sie morgens verträumt in einem romantischen Fachwerkhaus oder Turmzimmer auf.

Verschiedene Pauschalangebote, Tagesprogramme für Gruppenausflüge und Stadtführungen werden Ihren Aufenthalt in Bad Wimpfen zum unvergesslichen Erlebnis machen.

Prädikat Heilbad (Soleheilbad)
Kurortsbeschreibung

Die prägnante Stadtsilhouette hoch über dem Neckar der ehemals größten Kaiserpfalz nördlich der Alpen heißt Gäste schon von weitem willkommen. Seit über 75 Jahren wird in Bad Wimpfen die natürliche Sole gefördert und in der Therapie angewendet. Der Einsatz moderner medizinischer Behandlungsmethoden und der gleichzeitig Genuss eines romantischen Ambientes in der unter Denkmalschutz stehenden historischen Altstadt, in der früher Kaiser und Könige Hof hielten, sind das Einzigartige des Soleheilbades Bad Wimpfens. Zum Wohlbefinden von Körper und Seele trägt ebenso bei, dass sich das SRH-Gesundheitszentrum unter einem Dach befindet mit dem städtischen Kursaal, dem Solebad und einem Hotel. Weitere Unterkünfte sowie die Altstadt sind nur wenige Gehminuten entfernt. Auf diese Weise können Patienten, deren Besucher wie auch Urlauber an vielfältigen Gesundheits- und Kulturprogrammen gemeinsam unabhängig vom Wetter teilnehmen.

Region

Kreis Heilbronn, TG Odenwald, TG Heilbronnerland

Höhenlage

147-220 m ü. d. M.

Klima

Schon- und mildes Reizklima

Heilanzeigen Merkmal Erkrankungen der Stimmorgane, Herz-, Gefäß-, Kreislauferkrankungen, Orthopädie, Bewegungsorgane, Arthrosen, Rheuma-Erkrankungen, Psychosomatische Erkrankungen, Erschöpfungszustände, Nervenerkrankungen, Stoffwechselerkrankungen
Heilanzeigen
  • Chronische Erkrankungen des Herzens und der peripheren Gefäße
  • Zustände nach operativen Eingriffen am Herzen oder am Gefäßsystem
  • Degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Zustände nach orthopädischen oder unfallchirurgischen
  • Operationen
  • Neurologie Phase C und D

Heilmittel Fango, Kneipp, Sole, Thermal-Mineral-Wasser
Kuren / Vorsorgeleistungen AHB, Ambulante Kur, Stationäre Kur
Infos zu Ambulante Kompaktkur

Kurörtliche Therapieangebote Atemgymnastik, Bewegungstherapie im Thermal-Mineral-Wasser, Chirotherapie / Manuelle Therapie, Elektrotherapie, Entspannungstherapie, Ernährungstherapie, Extensionsbehandlung, Inhalationstherapie, Krankengymnastik (einzeln / in der Gruppe), Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage, Kryotherapie / Eis- und Kältetherapie, Medizinische Trainingstherapie, Wärmetherapie
Medizinische Bäder ---
Massagen Medizinische Massagen, Wellnessmassagen
Ganzheitliche Therapieansätze ---
Sonstiges

Loading

loader
Menü